Aktuelle Informationen

Freie Touren- und Kursplätze im Jahresprogramm

(Stand 06.02.2017)
Nähere Informationen gibt es im Jahresprogramm, auf der Homepage unter „Programme“ und dem entsprechenden Unterpunkt sowie in der Geschäftsstelle. Für alle anderen Touren besteht die Möglichkeit, sich unverbindlich auf die Warteliste setzen zu lassen. Es werden durch Stornierungen immer wieder Plätze frei. Anmeldung
[...lesen Sie mehr]



DAV-Mitgliedsnummer

Aktuelle Informationen 1

Mitglieder der Sektion Aschaffenburg finden ihre Mitgliedsnummer auf dem Ausweis links unter dem Strichcode (s.
[...lesen Sie mehr]



Ausweisversand 2017

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die neuen Mitgliedsausweise bis Ende Februar direkt von der Druckerei verschickt.
Bitte kontrollieren Sie in dieser Zeit unbedingt Ihren Posteingang! Ihr alter Ausweis bleibt (bei ungekündigter Mitgliedschaft) so lange gültig.

[...lesen Sie mehr]



Alpenvereinsjahrbuch BERG 2017

Aktuelle Informationen 2

Das neue Alpenvereinsjahrbuch BERG 2017 ist erschienen und zu einem Preis von 18,90 EUR in
[...lesen Sie mehr]



Aktuelle Aktivitäten

Hallenkletterkurse im Kletterzentrum Aschaffenburg


Termin: 01.01.2017 - 31.12.2017

Beschreibungen und Termine finden Sie unter www.kletterzentrum-aschaffenburg.de



Klettersteigkurs für Einsteiger – Kurs-Nr. T 2017-02


Termin: 01.03.2017 - 04.03.2017

Einführung Klettersteige
Termine / Kursort: Mittwoch, 01.03.2017, 19:00 Uhr, Theorieabend in der DAV-Geschäftsstelle; Samstag, 04.03.2017 (wetterabhängig), Klettersteig in Hainstadt
Leitung: Silvia Zöller, FÜLin Bergsteigen, und 2. Kursleiter für den Klettersteig
Teilnehmer: 15 Personen
Voraussetzungen: Schwindelfreiheit
Ausrüstung: Klettergurt und Klettersteigset (Klettersteigset kann nach Rücksprache mit der Kursleiterin ausgeliehen werden)
Kursinhalte: Vermitteln von Grundkenntnissen in Materialkunde, Knotenkunde, Einbindetechnik und sicheres Begehen eines Klettersteiges.



Benefizvortrag "Nepal"


Termin: 04.03.2017

Samstag, 04.03.2017: „DAV goes Benefiz“ – Faszinierende Bergwelten – Trekking in Nepal
Vortrag von Gaby und Detlef Krüger zugunsten des Vereins „Surya Kiran - ein Sonnenstrahl für Kinder e. V.“ in Kathmandu
„Die grandiose Berglandschaft, persönliche Begegnungen mit den Einheimischen und der gelebte Buddhismus liefern eindrückliche und faszinierende Bilder.“
Veranstaltungsort: Bachsaal Aschaffenburg, Pfaffengasse 13
Eintritt: 5,00 €. Der DAV übernimmt die Kosten für die Organisation und Durchführung des Vortrags. Alle Einnahmen und Spenden gehen ohne Abzüge an das Kinderhausprojekt des Vereins Surya Kiran in Nepal.



Skitouren „März“ Teil 1 – Tour-Nr. W 2017-07 ausgebucht


Termin: 11.03.2017 - 15.03.2017

Skitouren „März“ im Wipptal Teil 1 (Führungstour)
Leitung: Christoph Engelhard
Teilnehmer: 6 Personen
Unterkunft: voraussichtlich Gasthof mit HP
Voraussetzungen: Kondition für 4 Stunden Aufstieg und 1 Stunde Abfahrt, sichere Skitechnik in jeder Schneeart, Grundkurs Skibergsteigen
Ausrüstung: Skitourenausrüstung inkl. Wintersicherheitsset (LVS-Gerät, Schaufel und Sonde können in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden; benötigte Artikel bei der Anmeldung unbedingt angeben)
Programm: Die Touren sind auch für Anfänger (mit Grundkurs) geeignet und lassen sich prima mit „Teil 2“ verlängern. Ziel und weitere Informationen werden in den Mitteilungen 1-2017 und auf der Homepage veröffentlicht.



Winterbiwak – Tour-Nr. W 2017-06


Termin: 11.03.2017 - 12.03.2017

Winterbiwak – Biwakieren auf Skitour, je nach Schnee und Wetterlage – Tour-Nr. W 2017-06 (Führungstour)
Anmeldeschluss: 16.02.2017
Vorbesprechung am 21.02.2017, 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle
Leitung: Markus Glaser
Teilnehmer: 6 Personen
Anreise: mit Kleinbus (Kosten ca. 50 €)
Unterkunft: Biwak
Voraussetzungen: Grundkurs Skibergsteigen oder entsprechende selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten, Skitourenerfahrung, Kondition für 3- bis 4-stündige Aufstiege mit Rucksack
Ausrüstung: Tourenskiausrüstung: Schaufel, Sonde, LVS (können in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden; benötigte Artikel bei der Anmeldung unbedingt angeben), Schlafsack, Isomatte
Programm: Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine selbstständige Durchführung von behelfsmäßigen und geplanten Biwaks im winterlichen Gebirge ermöglichen. Tourenplanung und Routenwahl, Orientierung und Wetterkunde, Wiederholung Verschüttetensuche und Sofortmaßnahmen, Bau einer Schneehöhle bzw. eines Biwakplatzes, Natur- und Umweltschutz